Kunterbunte Hauptstraße an Nacht der Museen


Sonst verboten, aber in dieser Nacht ausdrücklich erlaubt – Kinder und Jugendliche dürfen– ganz offiziell – am Freitag 31.08.2018, ab 19.00 Uhr die Zeller Hauptstraße mit bunter Kreide bemalen.

Während der Nacht der Museen gibt der Künstler „Inan“ aus Offenburg die Anleitung für Kids aller Altersgruppen zum kreativen Mitwirken an der Zeller Straßenkunst. „Inan“ hat in seiner Heimatstadt Offenburg schon viele sehr interessante Kunst-Projekte mit Kreide verwirklicht. Der Förderverein Zeller Kunstwege unterstützt dieses Projekt und ist zusammen mit dem Stadtmarketing Initiator der Kunstaktion. Ein gemeinsames Motto, das sozusagen als Leitfaden dient, wird vorgegeben. Die jungen Künstler sind jedoch völlig frei in ihrer Gestaltung und können je nach Lust und Laune bis zur Dunkelheit (ca. 21.00 Uhr) an diesem „vergänglichen Kunstweg“ mitarbeiten.